Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schema ISE 2011
17.08.2011, 09:58
Beitrag #11
RE: Schema ISE 2011
Zitat:Oder habt Ihr Zusatzverstärker noch eingesetzt?

Nein, haben wir nicht... Vorgesehen waren die allerdings, da wir fette VP's in der Wand hatten... Es ist recht erstaunlich, was man mit so 20W digital Endstufen anstellen kann. 80% des Spassfaktors resultieren jedoch nach wie vor aus der Wahl der Lautsprecher!

Für die Anwendung auf der Messe war es doch erstaunlich gut, satt und ausreichend !!! Erst im oberen Grenzbereich gingen die Endstufen spürbar in die Knie, wobei ich aber nicht geforscht habe, ob es nun an der Endstufe, oder an der Konstruktion der Wände lag Smile. Der Tiefton Bereich verzerrte hier deutlich...

Auch so würde ich, wenn nur 6 Zonen benötigt werden, auf den Essentia zurückgreifen. Denn wenn man nachverstärken muss, dann richtig!! Wink Hier verwende ich dann meist eine große Architect Mehrkanal Endstufe.

Fazit: Ich würde es mir so, wie auf der Messe, daheim einbauen. Und wenn Du meinst Party zu machen, kannst immer noch einen "Treiber" hinten dran hängen..

LG

Mike Eudenbach (XING Profile)
nomos system AG
System Design/Integration/Planung

m..myhome/nomos in Unna, m..myhome/nomos auf Facebook
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.08.2011, 10:24
Beitrag #12
Schema ISE 2011
spricht irgendwas gegen Russound Endstufen, da die doch etwas günstiger sind?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.08.2011, 10:28
Beitrag #13
RE: Schema ISE 2011
Nein.. setzte ich ja auch fleissig ein !!

Habe die NUVO nur lieb gewonnen, da das Protokoll cool ist und insgesamt die Technik aktueller und die OLED Display's (sofern man Display's braucht) für den europäischen Markt vertretbarer sind Wink

Bei mehr als 8 notwendigen Quellen muss dann halt der E5 her.. Smile und wer mehr aufs Geld schauen muss, dann eben die kleinen Russlands...

LG

Mike Eudenbach (XING Profile)
nomos system AG
System Design/Integration/Planung

m..myhome/nomos in Unna, m..myhome/nomos auf Facebook
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.08.2011, 13:58
Beitrag #14
Schema ISE 2011
aber m..myhome kann mit den Russounds umgehen (speziell MCA C3 und C5)?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.08.2011, 14:03
Beitrag #15
RE: Schema ISE 2011
... aber sowas von Smile und Ratten schnell Wink

Bin auch dabei das RIO Protokoll zu implementieren, da nach letztem FW Update die Probleme wohl nun gefixt wurden.

LG

Mike Eudenbach (XING Profile)
nomos system AG
System Design/Integration/Planung

m..myhome/nomos in Unna, m..myhome/nomos auf Facebook
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.08.2011, 15:05
Beitrag #16
Schema ISE 2011
Geil! Kanns kaum abwarten bis die Hütte steht und ich mir m..myhome holen kann... leider geht das noch mindestens sechs Monate Sad
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2011, 20:18
Beitrag #17
RE: Schema ISE 2011
Mike

Ich bedanke mich für die detaillierten Ausführungen zu den verschiedenen Multiroomverstärkern.

Christian.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2011, 20:26
Beitrag #18
RE: Schema ISE 2011
Zitat:Ich bedanke mich

haha, nicht dafür ...

LG

Mike Eudenbach (XING Profile)
nomos system AG
System Design/Integration/Planung

m..myhome/nomos in Unna, m..myhome/nomos auf Facebook
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | nomos system Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum