Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jalousiensteuerung u.a.
14.04.2011, 13:06
Beitrag #1
Jalousiensteuerung u.a.
Hallo,

ich bin noch recht neu in der KNX und m..myhome Welt. Ich habe allerdings inzwischen meine Licht ein- und ausschaltfunktionen programmiert bekommen. Jetzt bin ich allerdings bei den Jalousien stehene geblieben. In der knx.esf steht folgendes:
Rolladen Obergeschoss.Schlafzimmer.6/1/0 Beweg Fenster EIS 1 'Switching' (1 Bit)
Low
Rolladen Obergeschoss.Schlafzimmer.6/1/1 Stop/Schritt Fenster
EIS 1 'Switching' (1 Bit) Low
Rolladen Obergeschoss.Schlafzimmer.6/1/2 Pos. Hˆhe Fenster
Uncertain (1 Byte) Low

Ich habe in die mremote.csv folgendes geschrieben:
23;1;<KNX><SETVALUE=6/1/0,1></KNX>;//3/1/20-\%=1>; NOCACHE;"// Jalousie Schlafzimmer EIN";
24;1;<KNX><SETVALUE=6/1/1,1></KNX>;//3/1/20-\%=0>; NOCACHE;"// Jalousie Schlafzimmer AUS"
Allerdings geht die Rollade damit nur runter und kann angehalten werden, rauffahren kann ich sie nicht.

Beim Licht kann ich bisher eine Lampengruppe nur schalten aber nicht dimmen; in der knx.esf steht folgendes:

Beleuchtung Obergeschoss.Schlafzimmer.3/1/5 Strahler Fenster schalten
EIS 1 'Switching' (1 Bit) Low 3/1/8
Beleuchtung Obergeschoss.Schlafzimmer.3/1/6 Strahler Fenster dimmen
EIS 2 'Dimming - control' (4 Bit) Low
Beleuchtung Obergeschoss.Schlafzimmer.3/1/7 Strahler Fenster Wert
Uncertain (1 Byte) Low
Beleuchtung Obergeschoss.Schlafzimmer.3/1/8 R¸ckmeldung Strahler Fen. schalten
EIS 1 'Switching' (1 Bit) Low

In der mremote.csv habe ich zum schalten folgendes geschrieben (das klappt nur ohne dimmen):
7;1;<KNX><SETVALUE=3/1/5,1></KNX>;3/1/8-\%=1>;NOCACHE;"// Licht Schlafzimmer Fenster EIN"
8;1;<KNX><SETVALUE=3/1/5,0></KNX>;3/1/8-\%=0>;NOCACHE;"// Licht Schlafzimmer Fenster AUS"

Kann mir bei den beiden Themen jemand helfen?
Viele Grüße Elmar
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.04.2011, 18:45
Beitrag #2
RE: Jalousiensteuerung u.a.
Zitat:ich habe in die mremote.csv folgendes geschrieben:
..
Allerdings geht die Rollade damit nur runter und kann angehalten werden, rauffahren kann ich sie nicht.

Was logisch ist, denn Du sendest ja immer eine "1" an die 6/1/0. Zum Hochfahren braucht es eine "0", Bei Jalousien macht man dies i.d.R nicht über einen TOGGLE Button, also einen weiteren mit eben folgenden Eintrag als Bsp:
22;1;<KNX><SETVALUE=6/1/0,0></KNX>

Zitat:das klappt nur ohne dimmen)

Für Dimmen benötigst Du einen Slider. In m..myhome dimmen wir i.d.R über einen Slider und schreiben den Wert diskret in den Dimmer. Das wäre bei Dir also die Adresse 3/1/7. Da die GA als Uncertain (1 Byte) in der esf eingetragen wurde, benötigt dieser einen Wert von 0-255 für entsprechend 0-100%. Das ist aber kein Problem....

Leg einen Slider in dem GUI Designer an und vergib entsprechend eine analog JOIN Adresse. Aktiviere das "Simulate Feedback" Böxle ...

Dann in der mremote.csv einen Eintrag im Bereich [ANALOG] wie folgt:

5;#;255;<KNX><SETVALUE=3/1/7,\#></KNX>;;NOCACHE,ACTIONINTERVAL=200;

In meinem Beispiel wird der beliebige Wert (#) von aJOIN 5 auf einen Wertebereich von 0-255 skaliert und an die Adresse 3/1/7 geschrieben. NOCACHE bedeutet, dass er immer geschrieben wird (bei einem Slider eigentlich nicht notwendig) und ACTIONINTERVAL=200 bedeutet, dass der Wert wärend des Slidens nur alle 200ms an KNX ausgegeben wird.

Ich hoffe, dass war verständlich Smile

LG

Mike Eudenbach (XING Profile)
nomos system AG
System Design/Integration/Planung

m..myhome/nomos in Unna, m..myhome/nomos auf Facebook
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.04.2011, 01:13
Beitrag #3
RE: Jalousiensteuerung u.a.
Hat geklappt :-) Danke
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.04.2011, 09:43
Beitrag #4
RE: Jalousiensteuerung u.a.
Im Übrigen kann natürlich auch der Slider ein Feedback verarbeiten. Habe allerdings keine entsprechende Adresse in Deinem Post gefunden...

LG + weiter so !!

Mike Eudenbach (XING Profile)
nomos system AG
System Design/Integration/Planung

m..myhome/nomos in Unna, m..myhome/nomos auf Facebook
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.05.2011, 09:32
Beitrag #5
RE: Jalousiensteuerung u.a.
(14.04.2011 18:45)meudenbach schrieb:  Für Dimmen benötigst Du einen Slider. In m..myhome dimmen wir i.d.R über einen Slider und schreiben den Wert diskret in den Dimmer. Das wäre bei Dir also die Adresse 3/1/7. Da die GA als Uncertain (1 Byte) in der esf eingetragen wurde, benötigt dieser einen Wert von 0-255 für entsprechend 0-100%. Das ist aber kein Problem....

Leg einen Slider in dem GUI Designer an und vergib entsprechend eine analog JOIN Adresse. Aktiviere das "Simulate Feedback" Böxle ...

Dann in der mremote.csv einen Eintrag im Bereich [ANALOG] wie folgt:

5;#;255;<KNX><SETVALUE=3/1/7,\#></KNX>;;NOCACHE,ACTIONINTERVAL=200;

In meinem Beispiel wird der beliebige Wert (#) von aJOIN 5 auf einen Wertebereich von 0-255 skaliert und an die Adresse 3/1/7 geschrieben. NOCACHE bedeutet, dass er immer geschrieben wird (bei einem Slider eigentlich nicht notwendig) und ACTIONINTERVAL=200 bedeutet, dass der Wert wärend des Slidens nur alle 200ms an KNX ausgegeben wird.

Ich hoffe, dass war verständlich Smile

Sehr verständlich.

Zusatzfrage: Der Dimmer erwartet einen Wert im Bereich von 0 ... 255. Mit obigem Befehl zeigt auch der iViewer einen Slider von 0 bis 255. Gibt es aber eine Möglichkeit im Slider von 0 bis 100% anzuzeigen und dies auf den Dimmerbereich von 0 bis 255 umzulegen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.05.2011, 10:27
Beitrag #6
RE: Jalousiensteuerung u.a.
Zitat:0 bis 100% anzuzeigen und dies auf den Dimmerbereich von 0 bis 255 umzulegen?

Ja logisch.... Smile

Wichtig hierbei ist jedoch der Eintrag der ESF Datei, da dort die Datenpunkt Typen nach EIS Standard definiert werden. m..myhome verarbeitet die Werte entsprechend der dort definierten Typen automatisch.

Hier ein Eintrag, der den Typ als raw Wert definiert, bei einem Byte also 0-255. Dies Problem liegt bei den Herstellern, da die Typen der Kommunikationsobjekte bzw. deren Definition in der entsprechenden Produktdatenbank oft vernachlässigt wird. Ergo "spuckt" der esf/OPC Export dies auch entsprechend fehlerhaft aus.

Dimm.Beleuchtung.14/0/22 Besprechungsraum NV links Wert EIS 6 Uncertain (8 Bit) Low

Man kann den Eintrag dann in der Exportdatei händisch abändern. Zu diesem Zweck habe ich auch in der knx.csv alle möglichen Varianten als Kommentar angelegt...

Damit der Wert nun automatisch auf einen %Wert skaliert wird, ist folgende Änderung notwendig:

Dimm.Beleuchtung.14/0/22 Besprechungsraum NV links Wert EIS 6 'Scaling - percent' (8 Bit) Low

Der Eintrag in der mremote.csv dann entsprechend:

5;#;100;<KNX><SETVALUE=.....

Bitte immer beachten, dass die Skalierung nicht den zu sendenden Wert manipuliert sondern nur definiert, auf welchen Wertebereich bezogen auf "0" der 2Byte Sliderwert verarbeitet werden soll.

Wenn Du also allein die Skalierung änderst, ohne den Eintrag in der esf zu ändern, wäre das nicht ganz zielführend.

Wir wollten das auch mal automatisieren, also "uncertain" 8Bit Werte automatisch auf 0-100% skalieren... dies würde aber an anderer Stelle zu Problemen führen. Bei 2Byte "uncertain" machen wir das... da skalieren wir autom. einen float (zb Temperaturen), da dies zu 99,99% so auch der Fall ist.

Natürlich ginge es auch über Parametern den Wert nachträglich umzurechnen. Dies ist aber ungemein aufwändiger und müßte für Action und Event getrennt ausgeführt werden... daher lass ich das mal an dieser Stelle Smile

LG

Mike Eudenbach (XING Profile)
nomos system AG
System Design/Integration/Planung

m..myhome/nomos in Unna, m..myhome/nomos auf Facebook
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.06.2011, 14:57
Beitrag #7
RE: Jalousiensteuerung u.a.
(15.04.2011 09:43)meudenbach schrieb:  Im Übrigen kann natürlich auch der Slider ein Feedback verarbeiten. Habe allerdings keine entsprechende Adresse in Deinem Post gefunden...

Slider feed back wäre natürlich klasse. Ich kann bei den Dimmaktoren einmal den Wert übertragen z.B. 3/1/7 Strahler Fenster Wert oder unter 3/1/9 Rückmeldung Strahler Fenster Wert, allerdings funktioniert beides nicht so richtig. Wie müsste denn die Programmierung in der mremote sein, habs u.a. mit \*| versucht aber das funktioniert nicht. ICh weis nun nicht obs an de Programmierung oder der Adresse liegt

Gruß
Elmar
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.06.2011, 09:51
Beitrag #8
RE: Jalousiensteuerung u.a.
Der Eintrag in der mremote.csv dann entsprechend:

5;#;255;<KNX><SETVALUE=3/1/7,\#></KNX>;<3/1/9-\%=\*>;NOCACHE,ACTIONINTERVAL=200;

So sollte es funktionieren...

Zur Erklärung:

Die Rückmeldung im m..myhome Format erfolgt immer mit dem Beschreibungstext der GA, also wie folgt als Beispiel:

<KNX><3/1/9-Rueckmeldung Beleuchtung blabla=123></KNX>

es gilt nun, die "1" herauszufiltern bzw. zu matchen.

<3/1/9- - sucht die Zeichenkette und ignoriert die Zeichen. Hierdurch wird gleichzeitig die GA 3/1/9 klassifiziert.

\%= - ignoriert alle Zeichen bis zum "=" entfernt aber auch gleichzeitig das "=". Der Bezeichnungstext ist für die weitere Auswertung nicht von Interesse, daher wird er einfach ignoriert. Man kann selbstverständlich auch exakt nach dem Bezeichnungstext suchen, finde ich persönlich aber umständlicher.

\*> - matcht nun die nächsten Zeichen bis zum ">". In unserem Fall "123" und überträgt es automatisch an den JOIN, welcher auf 255 skaliert ist.

Du solltest hierbei das Simulate Feedback aktiviert lassen. Je nach Verhalten des Kommunikationsobjektes des Dimmaktors können die Rückmeldungen recht nervig auf die Anzeige einwirken... Einfach mal damit spielen, dann siehst Du was ich meine Smile

LG

Mike Eudenbach (XING Profile)
nomos system AG
System Design/Integration/Planung

m..myhome/nomos in Unna, m..myhome/nomos auf Facebook
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.03.2012, 13:08
Beitrag #9
RE: Jalousiensteuerung u.a.
Hallo,

ich mache grade meine ersten Gehversuche mit m..myhome und stehe vor dem Problem, dass das Dimmen über den Slider zwar funktioniert, der Slider aber das Feedback aus dem Bus nicht verarbeitet, d.h. wenn ich die Leuchte über den Bustaster dimme, ändert der Slider nicht seinen dargestellten Wert.

Da ich den HS verwende, läuft es über HS und nicht über KNX.

Die G/As sind: 1/2/132 Dimmen-Wert, 1/3/132 Dimmen-Wert-Rückmeldung

Eintrag in der mremote.csv:
50;#;100;<HS><SETVALUE=1/2/132,\#></HS>;<1/3/132-\%=\*>;NOCACHE,ACTIONINTERVAL=200;

Wo liegt da derFehler?

Danke, viele Grüße, Phil
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.03.2012, 09:49
Beitrag #10
RE: Jalousiensteuerung u.a.
Hat sich erledigt, das -\% war zuviel ...

So gehts:
50;#;100;<HS><SETVALUE=1/2/132,\#></HS>;<1/3/132=\*>;NOCACHE,ACTIONINTERVAL=200;

Aber wie bringe ich den iViewer dazu, beim Öffnen die jeweils aktuellen Werte der Slider darzustellen (d.h. wenn ein Licht zu 50% gedimmt ist, soll der Slider beim Laden gleich auf diesen Wert springen)?

Danke, Phil
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | nomos system Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum