Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
OSX Lion Installations DVD oder USB erstellen
04.08.2011, 08:55 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.08.2011 08:56 von meudenbach.)
Beitrag #1
OSX Lion Installations DVD oder USB erstellen
Quelle: Macwelt Morgenmagazin vom 04.08.2011

Zitat:Lion-System-DVD erstellen



So lässt sich aus dem Lion-Download eine startfähige Installations-DVD erstellen:



Apple spart sich das Pressen von DVDs und vertreibt Lion nur über den App Store. Den Ärger wie lange Downloadzeiten oder Probleme bei der Installation nach einem Festplattentausch hat der Anwender. Ohne schnelle Internet-Verbindung geht praktisch nichts mehr. Wer es aber einmal geschafft hat, den rund 4 GB großen Download auf die Platte zu bekommen, kann aus dem Installer eine eigene Lion-DVD basteln, von der aus sich das System ebenfalls installieren lässt.



Nach dem Einkauf im App Store liegt im Ordner "Programme" die Datei "Mac OS X Lion Installation". Diese markiert man und wählt im Kontextmenü "Paketinhalt zeigen". Danach öffnet man den Ordner "Contents > SharedSupport", in dem sich die Imagedatei "InstallESD.dmg" befindet. Diese wird nun im nächsten Schritt mit dem Festplatten-Dienstprogramm auf eine DVD gebrannt. Hierzu öffnet man das Plattentool und klickt in der Symbolleiste auf "Brennen". Nun zieht man die Imagedatei aus Shared Support in den Öffnen-Dialog. Schnell noch einen Rohling einlegen, und schon kann es losgehen. Da dem Installationsmedium eine große Verantwortung zukommt, sollte man das Überprüfen nach dem Brennen nicht abschalten beziehungsweise abbrechen. Das Ergebnis ist eine startfähige DVD, von der sich Lion installieren oder auf ein Time-Machine-Backup zugreifen lässt.



Sie können auch einen USB-Stick (oder eine SD-Karte) als Startlaufwerk präparieren. Hierzu kopieren Sie das Install-Image (siehe oben) mit dem Fest-platten-Dienstprogramm. Als Erstes löschen Sie den Stick und wählen als Format "Mac OS Extended (Journaled)" mit einer GUID-Partitionstabelle (in Optionen). Dann wechseln Sie zum Tab "Wiederherstellen". Ziehen Sie das Image in das Feld "Quelle", das Volume des USB-Sticks in "Zielmedium", und starten Sie dann den Vorgang. Hierbei werden der Stick gelöscht und das Volume der Imagedatei darauf übertragen.



Der Stick sollte mindestens 8 GB groß sein. Das Ergebnis ist ein bootfähiger USB-Stick mit Lion-Installer, der zudem erheblich flotter ist als eine gebrannte DVD.

LG[/u]

Mike Eudenbach (XING Profile)
nomos system AG
System Design/Integration/Planung

m..myhome/nomos in Unna, m..myhome/nomos auf Facebook
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.08.2011, 12:18
Beitrag #2
RE: OSX Lion Installations DVD oder USB erstellen
Ach, das ist eine coole Idee - ich habe das System zwar schon komplett installiert aber es schadet sicher nicht eine Sicherungsdatei auf einem USB zu machen. Danke für den Tipp!

P.S. ich persönlich finde die Idee, die neue Software direkt über den Appstore downloaden zu können eigentlich ziemlich gut. Wobei du natürlich mit der langsamen Internetverbindung absolut recht hast...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  OS X Lion leiniker 4 7.155 30.08.2011 19:06
Letzter Beitrag: Olli.O
  OS X Lion und FrontRow Olli.O 3 9.040 24.07.2011 17:16
Letzter Beitrag: meudenbach

Gehe zu:


Kontakt | nomos system Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum