Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Command Server Panasonic TV
14.08.2014, 22:03 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.08.2014 08:11 von no sleep.)
Beitrag #1
Information Command Server Panasonic TV
Da hier im Forum des öfteren schon die Frage nach steuerbaren TV´s über RS232 gestellt wurde (und nicht jeder LOEWE hat oder will), veröffentliche ich hier meinen CommandServer für aktuellen Panasonic Plasma TVs. Ich besitze seit kurzem den Panasonic TX-P60ZT60E Smart VIERA Neo Plasma TV http://www.panasonic.com/de/consumer/fla...t60e.html. BTW>geiles Teil ;)

Wie der Dokumentation von Panasonic zu entnehmen, werden auch die Modelle VT20,VT30,VT50 unterstützt. Nach Rücksprache mit einem Panasonic Mitarbeiter werden in der LED Reihe die Serie AXW804 unterstützt. Hab da mal einem Verführgerät nachgeschaut, ServicePort ist vorhanden. Ich übernehme aber keine Garantie das die Funktion der "steuerbarkeit" bei diesen Modelle auch 100%ig zutrifft. Bei meinem TV funktioniert der CS mit alle Befehlen einschließlich der Mappings tadellos. Ein entsprechendes Kabel muss selber gelötet werden. Hierfür habe ich einen einfachen 3,5mm Klinkenstecker http://www.amazon.de/gp/product/B00FPSEM...UTF8&psc=1 sowie eine handelsübliche D-SUB Buchse verwendet. Anbei der CommandServer sowie die Dokumentation für die serielle Schnittstelle:

Code:
// Commandserver für Panasonic Plasma TX-P60ZT60
// Ersteller: Philip Beckhäuser/Heinz Beckhäuser & Sohn GmbH
[CONFIG];
ACTIVE;YES;
DEBUG;YES;
SERVERIP;192.168.100.199;
SERVERPORT;4002;
SERVERMODE;ASCII;
SERVERTIMEOUT;NONE;
SERVERPROTOCOL;UDP;
CMDPREFIX;\x02;
CMDSUFFIX;\x03;
MAPPREFIX;\x02;
MAPSUFFIX;\x03;
MATCHING;FULL;

[COMMANDS];
TV EIN;PON;
TV AUS;POF;
LAUTSTAERKE ABSOLUT;AVL:\#;            //000-100
LAUTSTAERKE SCHRITT HOCH;AUU;
LAUTSTAERKE SCHRITT RUNTER;AUD;
MUTE;AMT:\#;                        //MUTE EIN=1 , MUTE AUS;0
ASPECT;DAM:\#;                        //ZOOM,FULL,JUST,NORM,SELF,ZOM2,ZOM3,SFUL,14:9
SENDER SCHRITT HOCH;CHU;
SENDER SCHRITT RUNTER;CHD
SENDER DIREKTWAHL;ICH:\#;            //SENDER 0-9
EINGANG TV;IMS:TV;
ANALOG TV;IMS:TVA;
DVB-T;IMS:TVD;
DVB-S;IMS:BS1;
FREESAT;IMS:BS2;
DVB-C;IMS:CAB;
COMPONENT 1;IMS:C1;
COMPONENT 2;IMS:C2;
VIDEO 1;IMS:V1;
VIDEO 2;IMS:V2;
VIDEO 3;IMS:V3;
S-VIDEO 1;IMS:S1;
S-VIDEO 2;IMS:S2;
HDMI 1;IMS:H1;
HDMI 2;IMS:H2;
HDMI 3;IMS:H3;
HDMI 4;IMS:H4;
PC;IMS:PC;
SD_CARD;IMS:SP;
VIERA CAST;IMS:VC;
BILD MODUS DYNAMIC;VPC:VVT;
BILD MODUS STANDARD;VPC:STD;
BILD MODUS THX;VPC:THX;
BILD MODUS CINEMA;VPC:CNM;
BILD MODUS GAME;VPC:GAM;
BILD MODUS PHOTO;VPC:CST;
BILD MODUS PRO_1;VPC:PR1;
BILD MODUS PRO_2;VPC:PR2;
MENUE;MEN;
SEL;SEL;
RETURN;RTN;
EXIT;EXT;
CURSOR LINKS;ARL;
CURSOR RECHTS;ARR;
CURSOR HOCH;ARU;
CURSOR RUNTER;ARD;
OPTION;SUB;
BUTTON ROT;RED;
BUTTON GRUEN;GRN;
BUTTON GELB;YEL;
BUTTON BLAU;BLU;
VIERA TOOLS;VTL;
POWER STATUS;QPW;                    //BEFEHL 250ms nach TV EIN absetzen
LAUTSTAERKE STATUS;QAV;                //BEFEHL 250ms nach LAUTSTARERKE ABSOLUT absetzen
MUTE STATUS;QAM;                    //BEFEHL 250ms nach MUTE absetzen
ASPECT STATUS;QAS;                    //BEFEHL 250ms nach ASPECT absetzen
EINGANG STATUS;QMI;                    //BEFEHL 250ms nach WAHL DES TV EINGANGS absetzen
BILDMODUS STATUS;QPC;                //BEFEHL 250ms nach BILD MODUS ### absetzen
BILDAUFLÖSUNG STATUS;QIF;

[MAPPINGS];
QPW:\*;POWER STATUS;                //0=AUS,1=EIN
QAV:\*;LAUTSTAERKE STATUS;            //000-100
QAM:\*;MUTE STATUS;                    //0=KEIN MUTE,1=MUTE
QAS:\*;ASPECT STATUS;                //ZOOM,FULL,JUST,NORM,SELF,ZOM2,ZOM3,SFUL,14:9
QMI:\*;EINGANG STATUS;                //TV,TVA,TVD,BS1,BS2,CAB,C1,C2,V1,V2,V3,S1,S2,H1,H2,H3,H4,PC,SP,VC
QPC:\*;BILDMODUS STATUS;            //VVT,STD,THX,CNM,GAM,CST,PR1,PR2
QIF:\*;BILDAUFLÖSUNG STATUS;        //480i,480p,576i,576p,720p,1080i,1080p


Um den Status zu erhalten, muss frühestens 250ms nach einem Command die Statusanfrage gesendet werden. Beispiel:

21:50:21.416 - parser: parsing sequence: <PANAZT60><LAUTSTAERKE ABSOLUT=025></PANAZT60><DELAY=0.25><PANAZT60><LAUTSTAERKE STATUS></PANAZT60>
21:50:21.417 - parser: command: PANAZT60 - LAUTSTAERKE ABSOLUT=025
21:50:21.669 - parser: command: PANAZT60 - LAUTSTAERKE STATUS
21:50:21.670 - parser: reply sequence: <PANAZT60>LAUTSTAERKE ABSOLUT=|OK</PANAZT60><PANAZT60>LAUTSTAERKE STATUS=|OK</PANAZT60>
21:50:21.958 - commandserver: translated reply sequence: <PANAZT60>LAUTSTAERKE STATUS=025|OK</PANAZT60>

Die entsprechenden Parameter stehen immer hinter den Mappings. Falls jemand ein Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag hat, immer her damit.

Ich hoffe das ich jemanden mit diesem kleinen Beitrag ein wenig Arbeit abgenommen habe.


Angehängte Datei(en)
.pdf  RS-232Technical_Document(CS100421F).pdf (Größe: 66,9 KB / Downloads: 37)
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.08.2014, 08:10
Beitrag #2
RE: Command Server Panasonic TV
Super!!!

Danke für den tollen Job. So lob ich mir das.... Kriegst nen Sonderrabatt bei Deiner nächsten Bestellung. Hoffe nur ich vergess das nicht Rolleyes

LG

Mike Eudenbach (XING Profile)
nomos system AG
System Design/Integration/Planung

m..myhome/nomos in Unna, m..myhome/nomos auf Facebook
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | nomos system Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum